Stellenangebot

Zwei Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter für angewandte Bioinformatik gesucht an der Universitätsmedizin Greifswald im AK Simm

Am Institut für Bioinformatik der Universitätsmedizin Greifswald in der Arbeitsgruppe Angewandte Bioinformatik (Dr. Stefan Simm) sind nach Vereinbarung, frühestens ab 01.07.19 die Stellen zweier
Wissenschaftlicher Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter („Doktorandenstelle“) (E13 TV-L Ost, 65 %)

befristet zu den Themen „Classification and conservation of Operons and Transcriptional Units in Cyanobacteria“ und „Correlation of Omics data to phenotypic features in Community Medicine“ für die Dauer von je 3 Jahren zu besetzen.

Die Projekte umfassen die Analyse und Validierung von Proteom-, Transkriptom-, Meta-Transkriptom und Metabolom-Datensätzen in verschiedenen Organismen. Neben der Auswertung von Hochdurchsatz-Datensätzen und deren Normalisierung geht es auch um Post-Hoc Analysen zur funktionellen Analyse und Identifizierung von Markergenen. Hierbei ist auch die Entwicklung von Methoden und Analysetools und deren Visualisierung zur Korrelation verschiedener Hochdurchsatz-Methoden ein Schwerpunkt.

Die Bewerberinnen/die Bewerber sollten bereits Erfahrung im Umgang mit Next-Generation-Sequencing und bestenfalls anderen Omics-Analysen gesammelt haben, um die einzelnen Datensätze zu prozessieren und auf deren Qualität zu testen. Gute Kenntnisse im Programmieren mit Python, Java oder R, sowie den Betriebssystemen Windows und Linux werden vorausgesetzt. Für den weiteren Verlauf des Projektes ist außerdem Vorwissen über statistische Analysen und ein grundsätzliches biologisches Verständnis sowie die Fähigkeit zu selbständiger Arbeit gefordert.

Ein abgeschlossenes Studium (Diplom oder Master) in Bioinformatik oder einem verwandten Studiengang, in dem sowohl der biologische Hintergrund oder die informatischen und oder mathematischen Grundlagen vermittelt wurden, ist Voraussetzung. Weiterhin sind gute Englisch und/oder Deutsch Kenntnisse nötig.

Rückfragen zur Stelle beantwortet Herr Dr. Stefan Simm über das Sekretariat des Instituts (annemarie.stoewesand@uni-greifswald.de) oder direkt (ssimm@bio.uni-frankfurt.de).

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte (unter Angabe der Ausschreibungskennziffer ) bis zum 15.5.19 in elektronischer Form an annemarie.stoewesand@uni-greifswald.de oder direkt an ssimm@bio.uni-frankfurt.de.

Bewerbungs-, Vorstellungs- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Wir bitten darum, keine Bewerbungsmappen zu verwenden sowie ausschließlich Kopien einzureichen, da Ihre Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden





At the Institute for Bioinformatics of the University Medical Center Greifswald in the working group Applied Bioinformatics (Dr. Stefan Simm) are by agreement, at the earliest from 01.07.19 the places two

Research Associate ("PhD position") (E13 TV-L East, 65%)

for a three-year term on the topics "Classification and conservation of Operational and Transcriptional Units in Cyanobacteria" and "Correlation of Omics data on phenotypic features in Community Medicine".

The projects include the analysis and validation of proteome, transcriptome, meta-transcriptome and metabolome datasets in different organisms. In addition to the evaluation of high-throughput data sets and their normalization, it is also about post-hoc analyzes for the functional analysis and identification of marker genes. The focus is also on the development of methods and analysis tools and their visualization for the correlation of different high-throughput methods.

Applicants should already have experience in dealing with next-generation sequencing and, at best, other omics analyzes in order to process and test the individual datasets. Good knowledge in programming with Python, Java or R, as well as the operating systems Windows and Linux are required. Further knowledge of statistical analyzes and a fundamental biological understanding as well as the ability to work independently are required for the further course of the project.

A completed degree (diploma or master) in bioinformatics or a related degree program, in which both the biological background or the informatics and or mathematical foundations were taught, is a prerequisite. Furthermore, good English and / or German skills are needed. For further questions, please contact Dr. Stefan Simm about the secretariat of the institute (annemarie.stoewesand@uni-greifswald.de) or directly (ssimm@bio.uni-frankfurt.de).

Application, presentation and accommodation costs can not be accepted.

Written applications with the usual documents should be sent in electronic form (indicating the tendering code) by 15.5.19 to annemarie.stoewesand@uni-greifswald.de or ssimm@bio.uni-frankfurt.de.

We ask that you do not use application folders and submit only copies, as your documents will be destroyed after completion of the application process.

Zurück zur Übersicht