Stellenangebot

Vertretungsprofessur Stochastik und Anwendungen an der Universität Stuttgart

An der Fakultät Mathematik und Physik der Universität Stuttgart ist zum 01.10.2022
die Vertretung der W3 Professur „Stochastik und Anwendungen“ zu besetzen.

Dauer: 6 Monate

Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin / des Stelleninhabers zählt neben der Forschung
die Durchführung der Lehrveranstaltungen in Stochastik (9 Semester­wochenstunden) für
mathematische und nicht-mathematische Studiengänge der Universität.

Der Bewerber muss folgende Voraussetzungen erfüllen: persönliche Voraus­setzungen
Nr. 1.3 VwV Professurvertretung:
a) abgeschlossenes Hochschulstudium
b) pädagogische Eignung = Erfahrung in der Lehre oder Ausbildung
c) besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit = Nachweis durch Promotion
d) Habilitation oder Bestätigung der habilitationsäquivalenten Leistungen.
Sie/Er sollte aktuell nicht an der Universität Stuttgart tätig sein.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Diplom-/Masterurkunde,
Promotionsurkunde, Lebenslauf, Habilitationsurkunde / ggfs. Bestätigung der
habilitationsäquivalenten Leistungen, Publikationsliste)

bis zum 24.07.2022

in elektronischer Form (möglichst als eine PDF-Datei) an

ingo.steinwart@mathematik.uni-stuttgart.de

Bitte seien Sie sich bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per unver­schlüsselter E-Mail
der Risiken der Vertraulichkeit und Integrität Ihrer Bewer­bungs­inhalte bewusst.
Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen der §§ 47 und 50 Landes­hoch­schulgesetz
Baden-Württemberg. Professurvertreter*innen erhalten eine Vergütung entsprechend
Besoldungsgruppe W2.

Zurück zur Übersicht