Stellenangebot

Stelle zur Statistischen Beratung, Universität Göttingen

An der Georg-August-Universität Göttingen Stiftung Öffentlichen Rechts – Campus-Institut Data Science ist ab dem 01.04.2024 eine Stelle als

wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) - Entgeltgruppe 13 TV-L -

in Teilzeit mit 50% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis 31.03.2027.

Die Stelle ist zunächst mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39,8 Stunden/Woche, bis Ende März 2025) und mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit (zzt. 19,9 Stunden/Woche, von April 2025 bis Ende März 2027) zu besetzen. Eine Verlängerung der Stelle und die Aufstockung auf 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit auch über März 2025 hinaus wird angestrebt.

Zu den Aufgaben der künftigen Stelleninhaberin / des künftigen Stelleninhabers zählen
  • die statistische Beratung von Studierenden und Promovierenden unterschiedlicher Fachgebiete der Georg-August-Universität Göttingen, insbesondere aus den Bereichen Agrarwissenschaften, Biologie, Forstwissenschaften, Psychologie, Sozialwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften,
  • die Weiterbildung in für diese Beratung notwendigen Gebieten der Angewandten Statistik,
  • die Beteiligung an der Einwerbung von Drittmitteln basierend auf der Beratungstätigkeit.

Die Gelegenheit zur Promotion bzw. Habilitation wird gegeben.

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber, die folgende Kenntnisse und Fähigkeiten mitbringen:
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium sowie ggf. Promotion in angewandter Statistik oder anderen Bereichen mit deutlichem Schwerpunkt im Bereich quantitative Methoden,
  • sehr gute Kenntnisse in anwendungsrelevanten Bereichen der Statistik, beispielsweise in den Bereichen fortgeschrittene Regressionsmodellierung, Zeitreihenanalyse oder multivariate Verfahren,
  • Erfahrung im Umgang mit statistischer Software (beispielsweise R, Stata und SPSS) und der praktischen Datenanalyse,
  • Kommunikationsfähigkeiten, um statistische Verfahren und Ergebnisse statistischer Analysen Anwendern zu vermitteln,
  • Erfahrung in der Kooperation mit Beratung von Anwendern statistischer Methoden in verschiedenen Fachgebieten und
  • gute Deutschkenntnisse sowie englische Sprachkenntnisse im Bereich C1.

Die Universität Göttingen und das Campus-Institut Data Science bieten der künftigen Stelleninhaberin / dem künftigen Stelleninhaber einen interessanten Arbeitsplatz in einem interdisziplinär ausgerichteten Umfeld. Sie / Ihn erwartet eine vielfältige, herausfordernde und spannende Tätigkeit, die ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Organisationstalent sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit erfordert.

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Beschäftigten sieht sich die Universität in besondere Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Qualifikation erhalten Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung den Vorzug. Eine Behinderung bzw. Gleichstellung ist zur Wahrung der Interessen bereits in die Bewerbung aufzunehmen.

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen bis zum 31.01.2024 ausschließlich über das Bewerbungsportal http://obp.uni-goettingen.de/de-de/OBF/Index/74323 ein. Auskunft erteilt Herr Kneib, E-Mail: Thomas.Kneib@wiwi.uni-goettingen.de, Tel. +49 551 39 25678

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerbungsdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Zurück zur Übersicht