Stellenangebot

Stelle Wiss. Mitarbeiter(in) an der Universität Stuttgart

Am Institut für Stochastik und Anwendungen des Fachbereichs Mathematik der Universität Stuttgart ist zur Verstärkung der neu gegründeten Arbeitsgruppe „Computational Statistics“ (M. Oesting) zum 01.08.2020 (oder später) eine Stelle einer/eines
wissenschaftlichen Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiters

befristet für die Dauer von drei Jahren zu besetzen. Gegenstand der wissenschaftlichen Arbeit ist die Entwicklung von Verfahren und Modellen zur statistischen Analyse von räumlich-zeitlichen Daten mit einem Schwerpunkt auf Extremwerten.

Wir erwarten einen überdurchschnittlich guten Universitätsabschluss (Diplom, M.Sc.; ggf. Dissertation) in Mathematik – vorzugsweise auf dem Gebiet der Stochastik – oder Statistik. Vorkenntnisse in den Bereichen räumliche Statistik oder Extremwertstatistik sowie Programmierkenntnisse sind wünschenswert. Die Möglichkeit einer eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle ist gegeben und erwünscht.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (Entgeltgruppe E 13 TV-L). Die Arbeitszeit beträgt, je nach Qualifikation, zwischen 75% und 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit. Die Lehrverpflichtung liegt entsprechend zwischen 3 und 4 Semesterwochenstunden.

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung, die Sie bitte bis spätestens zum 10. Juli 2020 per E-Mail in einem einzigen pdf-Dokument an marco.oesting@mathematik.uni-stuttgart.de schicken.

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.stellenwerk-stuttgart.de/jobboerse/wissenschaftl-stellen-wissenschaftlicher-mitarbeiter-wissenschaftliche-mitarbeiterin-s-2020-06-12-313670

Zurück zur Übersicht