Stellenangebot

PostDoc Stellen für Arbeitsgruppenleiter in neuem Ludwig.Boltzmann Institut in Salzburg

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Wir haben in einem Konsortium, das aus den Konsortialpartnern Universität Salzburg, Fachbereich Mathematik, Arbeitsgruppe Statistik/Stochastik (Univ.-Prof. Dr. Arne Bathke und Assoz. Prof. Dr. Wolfgang Trutschnig), Uniklinikum Salzburg, Institut für Sportmedizin (Univ.-Prof. Dr. Josef Niebauer), Salzburg Research Forschungsgesellschaft (Univ.-Doz. Dr. Sigfried Reich), Universität Salzburg, Center for Human-Computer Interaction (Univ.-Prof. Dr. Manfred Tscheligi) und Austrian Institute of Technology, Competence Unit Digital Health Information Systems (Mag. Dr. Anton Dunzendorfer) besteht und Unterstützung durch die Salzburger Landeskliniken und die Landesregierung (Landeshauptmann Dr. Haslauer) erhält, den Zuspruch für die Gründung eines Ludwig Boltzmann Instituts (LBI) Digital Health erhalten, welches bereits im zweiten Quartal 2019 die Arbeit aufnehmen soll und eine Laufzeit von sieben Jahren haben wird. Forschungsschwerpunkt wird das „Patienten Empowerment durch patientenzentrierte Diagnostik und Therapie mit Hilfe digitaler Technologien“ sein. Ziel ist mittels vorhandener bzw. zu entwickelnder digitaler Technologien die Nachhaltigkeit von Therapiemaßnahmen und Lebensstiländerungen zu verbessern.
Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft hat nun für unser LBI die Ausschreibung für bis zu vier Arbeitsgruppenleiter (principal investigators) veröffentlicht. Darin werden Wissenschaftler unterschiedlichster Berufsgruppen aufgefordert sich für die Teilnahme am Ideas Lab zu bewerben, bei dem dann die Auswahl getroffen wird (Details siehe Link). Unter anderem auch Statistiker bzw. Biostatistiker. Vorteilhaft ist Erfahrung mit klinischen Studien.

Wir würden uns sehr freuen, wenn aus Ihren Fachbereichen und Instituten dort Bewerbungen eingehen würden: https://www.lbg.ac.at/themen/call-participants-five-day-ideas-lab-focusing-digital-health-meets-societal-needs

Da die Ausschreibung international erfolgt, haben wir auch einen englischen Text formuliert, den Sie gerne an potenzielle externe Kandidaten weiterleiten können.

Mit besten Grüßen,
Arne Bathke und Wolfgang Trutschnig, Salzburg

Dear colleagues,

we've received a 7-year grant of € 9,1 million from the Ludwig Boltzmann Gesellschaft and the State of Salzburg to develop and apply new digital technologies to increase sustainability of lifestyle changes. Partners in this project are Salzburg University (Arne Bathke and Wolfgang Trutschnig), University Hospital Salzburg, Sports Medicine (Josef Niebauer), Salzburg Research (Siegfried Reich), University Salzburg, Center for Human-Computer Interaction (Manfred Tscheligi) and the Austrian Institute of Technology, Competence Unit Digital Health Information Systems (Anton Dunzendorfer).

Our Ludwig Boltzmann Institute (LBI) Digital Health is scheduled to commence work in May 2019, and in keeping with the philosophy of Open Innovation Science experts and/or scientists of all areas are invited to apply, in particular also statisticians and biostatisticians, preferably with clinical trials expertise.

In brief, the LBI will be situated on the University Hospital Salzburg Campus and will be home to up to four working groups; thus we are looking for up to four principal investigators to take the lead.
Candidates can apply for the 5-day “ideas lab“ at the Hotel Schlosspark Mauerbach near Vienna, Austria and details can be found at https://www.lbg.ac.at/themen/call-participants-five-day-ideas-lab-focusing-digital-health-meets-societal-needs

We very much hope that this email finds your interest and we’d be most grateful if you or some of your staff members would apply. Please be so kind to also forward this email to whoever you feel might be a suitable candidate or might know one.

Kind regards,
Arne Bathke and Wolfgang Trutschnig, Salzburg

Zurück zur Übersicht