Stellenangebot

Doktorandenstelle an der Universität Salzburg

In der Arbeitsgruppe Stochastik/Statistik am Fachbereich Mathematik der Universität Salzburg (Österreich) gelangt die Stelle e. Universitätsassistent*en/in (Dissertant*in) zur Besetzung. Monatliches Mindestentgelt: € 2.096,00 brutto (14× jährlich); das Entgelt kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

Vorgesehener Dienstantritt: 1. März 2019

Beschäftigungsdauer: 4 Jahre

Beschäftigungsausmaß in Wochenstunden: 30 Stunden
Arbeitszeit: nach Vereinbarung

Aufgabenbereiche: wissenschaftliche Unterstützung im Forschungs- und Lehrbetrieb im Bereich Stochastik/Statistik sowie administrative Aufgaben, selbständige Forschungstätigkeiten einschließlich der Abfassung und Veröffentlichung einer Dissertation und grundsätzlich ab dem dritten Verwendungsjahr selbständige Lehre im Ausmaß von zwei Wochenstunden; Mitarbeit im Forschungsgebiet Nichtparametrische Methoden, Multivariate Statistik und Abhängigkeitsmodellierung

Anstellungsvoraussetzungen: abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium der Mathematik oder Statistik; Aufnahme des facheinschlägigen Doktoratsstudiums an der Universität Salzburg

Erwünschte Zusatzqualifikationen: sehr guter Studienerfolg; solide Kenntnisse in nichtparametrischer oder multivariater Statistik; Grundkenntnisse in Abhängigkeitsmodellierung und Copulas; Gute Programmierkenntnisse in R; Projekterfahrung außerhalb der Universität; sehr gute Englischkenntnisse

Gewünschte persönliche Eigenschaften: Selbständigkeit, Ausdauer, Zuverlässigkeit, Freude an wissenschaftlicher Arbeit, Bereitschaft zur Weiterbildung, Einsatzfreude, positive Einstellung, Teamfähigkeit und Eigeninitiative

Auskünfte: Telefonische Auskünfte werden jederzeit gerne unter +43/662/8044-5001 (Bathke) oder +43/662/8044-5326 (Trutschnig) gegeben.

Bewerbungsfrist: 6. Februar 2019

Ihre Bewerbung unter Angabe der Geschäftszahl GZ A 0017/1-2019 senden Sie bitte per E-Mail an bewerbung@sbg.ac.at

Die Paris Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +43/662/8044-2465 sowie unter disability@sbg.ac.at.

Zurück zur Übersicht